Fidibus

Zeitschrift für Literatur und Literaturwissenschaft, seit 1972

Herausgegeben vom Kärntner Bildungswerk

Der Fidibus gehört zu den langlebigsten Literaturzeitschriften des deutschsprachigen Raums und ist mittlerweile ein Stück Kärntner Literaturgeschichte.
Das Wort Fidibus erinnert, wie Engelbert Obernosterer meinte, an zweierlei: Der Fidibus ist als Kienspan der kleine Bruder der Fackel. Im literarischen Sinne ist die Fackel von Karl Kraus ein großer Bruder für jede Literaturzeitschrift. Seit der Gründung wurden mittlerweile weit über 100 Hefte herausgegeben.

Seit 2012 zeigt sich der Fidibus im neuen Gewand und mit neuen Inhalten:

Präsentation Kärntner Literatur
Schwerpunkt ist eine AutorInnenbiographie, deren Grundlagen ein Basisinterview zu gesellschaftlichen und politischen Themen, biographische und künstlerische Hintergründe. Kurzbiographie und Bibliographie und unveröffentlichte Texte runden das Autorenportrait ab.

Plattform für neue Literatur
Eine Möglichkeit für junge AutorInnen, Texte zu veröffentlichen, besteht im 2. Teil des neuen Fidibus.

Der Fidibus erscheint vier Mal im Jahr zum Preis von € 6,- pro Ausgabe. Das Jahresabonnement ist um € 13,- erhältlich.

Medieninhaber, Verleger und Herausgeber ist das Kärntner Bildungswerk.

Bei Fragen füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus!